站长力推信誉网投【5717.COM】集团直营★AG女优发牌★万人棋牌★捕鱼爆大奖★注册瓜分百万彩金
【威尼斯人集团◆上市公司】★★顶级信誉★■★每月亿元返利★■★大额无忧★■★返水3.0%无上限★


标题: 论坛有个卖远控的骗子QQ912337114.怎么没人管呢
DarenSek (DarenSek)





UID 15903240
精华 0
积分 10
帖子 5
阅读权限
注册 2024-3-17
来自 Syria
发表于 2024-4-17 19:55 资料 短消息 加为好友
Анонимные лапа в школа телеграм

Претворить в жизнь другую вашу прихоть, обмен экспресс-фото равным образом видео.
Присоединяйтесь в течение телеграм @ingirldating

顶部
AlfredoFlork (AlfredoFlork)





UID 15905430
精华 0
积分 2
帖子 1
阅读权限
注册 2024-5-14
来自 Norfolk Island
发表于 2024-5-18 02:45 资料 短消息 加为好友
Found an Awesome New Resource for Job Hunting!

Hello!


I came across an intriguing website dedicated to job seekers and I thought it would be beneficial to many of you here. This site isn't your usual job board; it offers a wealth of resources that go beyond just advertising positions.

https://australian-army-colour-blind-jobs.myjob.expert
https://administrative-clerical-jobs-in-rochester-ny.myjob.expert
https://aurora-healthcare-jobs-kenosha-wi.myjob.expert


What makes it stand out is its comprehensive approach to the job search and career development. There are detailed guides on crafting a resume, tips on how to excel in job interviews, and strategies for negotiating salaries. Plus, it features actionable career advice from industry professionals across multiple fields.

The user interface is sleek and easy to navigate, making your job search process smoother. Whether you're a newcomer in your career or looking to make a major change, this website seems like a valuable tool.

If you're interested, I highly recommend visiting it. It could be a great asset in managing the challenging world of job hunting!

Would love to hear your thoughts if you decide to give it a look!

顶部
Arnolduzy (Arnolduzy)





UID 15906900
精华 0
积分 8
帖子 4
阅读权限
注册 2024-6-19
来自 Brazil
发表于 2024-7-7 00:48 资料 短消息 加为好友
How can I initiate a discussion on mexfine.com ??

Is a moderator available?  
I'm unable to craft the opening post.  
With sincere appreciation.

顶部
Craigaloff (Craigaloff)





UID 15908037
精华 0
积分 78
帖子 39
阅读权限
注册 2024-7-10
来自 Schweiz
发表于 2024-7-11 08:27 资料 短消息 加为好友
Zuger Manager Richard Waygood posiert mit Hakenkreuz-Binde - Job weg!

Zuger Manager Richard Waygood posiert mit Hakenkreuz-Binde - Job weg!

Originalquelle:
BLICK vom 17. November 2023 (online); BLICK Printausgabe vom 18. November 2023
https://www.blick.ch/schweiz/geschmacklos-aktion-hat-folgen-zuger-manager-posiert-mit-hakenkreuz-binde-job-weg-id19153294.html

Dem Pharma-Manager Richard Waygood aus dem Kanton Zug wurde ein geschmackloses Foto zum Verhngnis. In den sozialen Medien posierte Richard Waygood mit einer Hakenkreuz-Binde am Arm. Seine Firma kündigte ihm daraufhin fristlos.

Eklat um einen Zuger Manager der US-Pharmafirma Vertex. Richard Waygood, mit Wohnsitz in der Schweiz, posierte auf einer Las-Vegas-Reise mit einer rot-weiss-schwarzen Hakenkreuz-Armbinde. Seine Haare sind geliert, er trgt eine dunkle Sonnenbrille und schaut in den Himmel. Das Foto stellte er anschliessend in die sozialen Medien. Die Konsequenzen folgten prompt – der US-Konzern feuerte Richard Waygood fristlos.

Die Aktion publik machte eine Organisation gegen Antisemitismus, wie Inside Paradeplatz berichtet. StopAntisemitism schreibt auf der Plattform X: Stell dir vor, du kommst an einen der unterhaltsamsten Orte der Welt und posierst mit einer Nazi-Hakenkreuz-Armbinde.

Die Firma mit Hauptsitz in Boston (USA) reagierte umgehend und verffentlichte eine Stellungnahme auf X: Richard Waygood reprsentiert weder Vertex noch unsere Werte. Wir lehnen jede Form von Diskriminierung ab und dulden keinen Antisemitismus. Ein solches Verhalten führt zu einer sofortigen Kündigung. Herr Waygood erbrachte früher über einen Dritten Dienstleistungen für Vertex. Er arbeitet nicht mehr mit Vertex zusammen.

Danke, dass ihr euch gegen Hass einsetzt

Im Netz bekommt die Firma dafür grossen Applaus. Auf X schreiben User: Stark, dass ihr so schnell reagiert. Oder: Danke, dass ihr euch gegen Hass einsetzt.

Das LinkedIn-Profil des Mannes wurde mittlerweile deaktiviert. Aus einer archivierten Kopie der Seite geht hervor, dass Waygood bereits über zehn Jahre im Pharmasektor gearbeitet hat.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Organisation StopAntisemitism Personen wegen ihrer Angriffe auf jüdische Menschen anprangert. Bereits in der Vergangenheit wurden hnliche Flle von der Organisation in die ffentlichkeit gebracht.

Originalquelle:
BLICK vom 17. November 2023 (online); BLICK Printausgabe vom 18. November 2023
https://www.blick.ch/schweiz/geschmacklos-aktion-hat-folgen-zuger-manager-posiert-mit-hakenkreuz-binde-job-weg-id19153294.html

Originalfoto von Richard Waygood mit seiner Hakenkreuz-Armbinde:
https://x.com/StopAntisemites/status/1724277422944637176?lang=en

....................................................................
....................................................................

Foto mit Nazi-Binde: Zuger Pharma-Manager Richard Waygood gefeuert

Originalquelle:
20minuten vom 16. November 2023
https://www.20min.ch/story/foto-mit-nazi-binde-kostet-zuger-pharma-manager-den-job-758541354911

Der in der Schweiz wohnhafte Manager Richard Waygood des amerikanischen Pharmakonzerns Vertex Pharmaceuticals posierte in Las Vegas mit Nazi-Armbinde. Seinen Job ist er gemss der Firma los, sein Linkedin-Profil wurde gelscht.

Darum gehts:
- Der Manager Richard Waygood der US-Pharmafirma Vertex Pharmaceuticals hat sich in Las Vegas eine antisemitische Entgleisung geleistet.
- Ein Foto zeigt ihn mit Hakenkreuzbinde am Arm. Der Konzern reagierte schnell und feuerte den in der Schweiz wohnhaften Mann.
- Auf X erhlt die Firma dafür viel Lob.

Es ist ein irritierendes Bild: Der junge Herr lchelt leicht, der Kopf ist schrg gen Himmel gerichtet, in der Sonnenbrille spiegeln sich Wolken, die Sonne und eine Palme. Am weissen Hemd steckt eine gelbe, schwarzgetupfte Fliege, ein passendes Einstecktuch ragt aus der Brusttasche des Jacketts – direkt neben der unübersehbaren rot-weiss-schwarzen Hakenkreuzbinde, die sich über den halben Arm zieht.

Der Herr auf dem Foto wird von Inside Paradeplatz und der indischen News-Plattform Spotskeeda als in der Schweiz wohnhafter Manager Richard Waygood identifiziert. Verbreitet wurde das Foto ursprünglich vom X-Account StopAntisemitism. Dieser hat auch einen Screenshot seines mittlerweile gelschten LinkedIn-Profils gepostet.

Super, dass die Firma so schnell reagiert

Dort ist zu lesen, dass Richard Waygood für Vertex Pharmaceuticals arbeitet, eine amerikanische Pharmafirma, die auch in Zug eine Niederlassung hat. Oder besser: arbeitete. Denn bereits am 14. November, einen Tag nach Verffentlichung des Fotos, meldete sich die Firma ebenfalls auf X zu Wort: Der Herr vertritt weder Vertex noch unsere Werte. Wir lehnen jede Form der Diskriminierung ab und dulden keinen Antisemitismus. Ein solches Verhalten führt zu einer sofortigen Kündigung. Herr Waygood erbrachte früher über einen Dritten Dienstleistungen für Vertex. Er arbeitet nicht mehr mit Vertex zusammen.

Der Manager scheint also per sofort entlassen worden zu sein. Dafür erntet die Firma auf X viel Lob: Stark, dass ihr so schnell reagiert – in die Richtung gehen die meisten Kommentare. Bei der Firma in Zug geht zwar jemand ans Telefon, mehr erfhrt man aber nicht: Wenn Sie mehr wissen wollen zum Fall muss ich Sie an meine Kollegin von der Kommunikationsabteilung verweisen, heisst es lediglich. Besagte Kollegin hat sich bis Redaktionsschluss aber weder zurückgemeldet noch wurde eine Anfrage an die US-Pressestelle des Unternehmens beantwortet.

Originalquelle:
20minuten vom 16. November .2023
https://www.20min.ch/story/foto-mit-nazi-binde-kostet-zuger-pharma-manager-den-job-758541354911

Originalfoto von Richard Waygood mit seiner Hakenkreuz-Armbinde:
https://x.com/StopAntisemites/status/1724277422944637176?lang=en

....................................................................
....................................................................

Gatte der Direktorin Anette Waygood: Wirbel um Nazi-Foto bei der Baarer Partners Group

Originalquelle:
Zentralplus vom 17. November 2023
https://www.zentralplus.ch/news/wirbel-um-nazi-foto-bei-der-baarer-partners-group-2597678/

Ein Foto bei einem Aufenthalt in Las Vegas sorgt in Baar bei der Private-Equity-Firma Partners Group für Furor und Furore: Der Ehemann der Direktorin Anette Waygood posiert mit einer NSDAP-Armbinde.

In den letzten Stunden ging es in Social-Media-Kanlen regelrecht ab: Ein Bild zeigt den Ehemann der Direktorin Anette Waygood, Richard Waygood, der Partners Group mit einer Nazi-Armbinde. Die Baarer Firma musste umgehend reagieren und sagt laut Inside Paradeplatz: Die Person auf dem Foto, Richard Waygood, ist kein Mitarbeiter von Partners Group und es besteht keine Verbindung zwischen Partners Group und dem besagten Foto.

Aber die bsenkotierte Firma hlt auch fest, dass es nicht unsere Kultur oder Werte widerspiegelt, und entspricht auch nicht den Verhaltensstandards, die von Mitarbeitern gefordert werden und in unseren Richtlinien verankert sind.

Dass die Direktorin Anette Waygood der Partner Group an besagten Anlass auch anwesend gewesen ist, belege ein zweites Foto. Allerdings hat sie – im Unterschied zu ihrem Ehemann Richard Waygood – sich keine Nazi-Embleme umgehngt.

Das Unternehmen Vertex Pharmaceuticals, bei dem der Ehemann Richard Waygood arbeitet, hat schnell gehandelt – mit einem sofortigen Rausschmiss nmlich.

Originalquelle:
Zentralplus vom 17. November 2023
https://www.zentralplus.ch/news/wirbel-um-nazi-foto-bei-der-baarer-partners-group-2597678/

Originalfoto von Richard Waygood mit seiner Hakenkreuz-Armbinde:
https://x.com/StopAntisemites/status/1724277422944637176?lang=en

顶部
Craigaloff (Craigaloff)





UID 15908037
精华 0
积分 78
帖子 39
阅读权限
注册 2024-7-10
来自 Schweiz
发表于 2024-7-11 08:28 资料 短消息 加为好友
Zuger Manager Richard Waygood posiert mit Hakenkreuz-Binde - Job weg!

Zuger Manager Richard Waygood posiert mit Hakenkreuz-Binde - Job weg!

Originalquelle:
BLICK vom 17. November 2023 (online); BLICK Printausgabe vom 18. November 2023
https://www.blick.ch/schweiz/geschmacklos-aktion-hat-folgen-zuger-manager-posiert-mit-hakenkreuz-binde-job-weg-id19153294.html

Dem Pharma-Manager Richard Waygood aus dem Kanton Zug wurde ein geschmackloses Foto zum Verhngnis. In den sozialen Medien posierte Richard Waygood mit einer Hakenkreuz-Binde am Arm. Seine Firma kündigte ihm daraufhin fristlos.

Eklat um einen Zuger Manager der US-Pharmafirma Vertex. Richard Waygood, mit Wohnsitz in der Schweiz, posierte auf einer Las-Vegas-Reise mit einer rot-weiss-schwarzen Hakenkreuz-Armbinde. Seine Haare sind geliert, er trgt eine dunkle Sonnenbrille und schaut in den Himmel. Das Foto stellte er anschliessend in die sozialen Medien. Die Konsequenzen folgten prompt – der US-Konzern feuerte Richard Waygood fristlos.

Die Aktion publik machte eine Organisation gegen Antisemitismus, wie Inside Paradeplatz berichtet. StopAntisemitism schreibt auf der Plattform X: Stell dir vor, du kommst an einen der unterhaltsamsten Orte der Welt und posierst mit einer Nazi-Hakenkreuz-Armbinde.

Die Firma mit Hauptsitz in Boston (USA) reagierte umgehend und verffentlichte eine Stellungnahme auf X: Richard Waygood reprsentiert weder Vertex noch unsere Werte. Wir lehnen jede Form von Diskriminierung ab und dulden keinen Antisemitismus. Ein solches Verhalten führt zu einer sofortigen Kündigung. Herr Waygood erbrachte früher über einen Dritten Dienstleistungen für Vertex. Er arbeitet nicht mehr mit Vertex zusammen.

Danke, dass ihr euch gegen Hass einsetzt

Im Netz bekommt die Firma dafür grossen Applaus. Auf X schreiben User: Stark, dass ihr so schnell reagiert. Oder: Danke, dass ihr euch gegen Hass einsetzt.

Das LinkedIn-Profil des Mannes wurde mittlerweile deaktiviert. Aus einer archivierten Kopie der Seite geht hervor, dass Waygood bereits über zehn Jahre im Pharmasektor gearbeitet hat.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Organisation StopAntisemitism Personen wegen ihrer Angriffe auf jüdische Menschen anprangert. Bereits in der Vergangenheit wurden hnliche Flle von der Organisation in die ffentlichkeit gebracht.

Originalquelle:
BLICK vom 17. November 2023 (online); BLICK Printausgabe vom 18. November 2023
https://www.blick.ch/schweiz/geschmacklos-aktion-hat-folgen-zuger-manager-posiert-mit-hakenkreuz-binde-job-weg-id19153294.html

Originalfoto von Richard Waygood mit seiner Hakenkreuz-Armbinde:
https://x.com/StopAntisemites/status/1724277422944637176?lang=en

....................................................................
....................................................................

Foto mit Nazi-Binde: Zuger Pharma-Manager Richard Waygood gefeuert

Originalquelle:
20minuten vom 16. November 2023
https://www.20min.ch/story/foto-mit-nazi-binde-kostet-zuger-pharma-manager-den-job-758541354911

Der in der Schweiz wohnhafte Manager Richard Waygood des amerikanischen Pharmakonzerns Vertex Pharmaceuticals posierte in Las Vegas mit Nazi-Armbinde. Seinen Job ist er gemss der Firma los, sein Linkedin-Profil wurde gelscht.

Darum gehts:
- Der Manager Richard Waygood der US-Pharmafirma Vertex Pharmaceuticals hat sich in Las Vegas eine antisemitische Entgleisung geleistet.
- Ein Foto zeigt ihn mit Hakenkreuzbinde am Arm. Der Konzern reagierte schnell und feuerte den in der Schweiz wohnhaften Mann.
- Auf X erhlt die Firma dafür viel Lob.

Es ist ein irritierendes Bild: Der junge Herr lchelt leicht, der Kopf ist schrg gen Himmel gerichtet, in der Sonnenbrille spiegeln sich Wolken, die Sonne und eine Palme. Am weissen Hemd steckt eine gelbe, schwarzgetupfte Fliege, ein passendes Einstecktuch ragt aus der Brusttasche des Jacketts – direkt neben der unübersehbaren rot-weiss-schwarzen Hakenkreuzbinde, die sich über den halben Arm zieht.

Der Herr auf dem Foto wird von Inside Paradeplatz und der indischen News-Plattform Spotskeeda als in der Schweiz wohnhafter Manager Richard Waygood identifiziert. Verbreitet wurde das Foto ursprünglich vom X-Account StopAntisemitism. Dieser hat auch einen Screenshot seines mittlerweile gelschten LinkedIn-Profils gepostet.

Super, dass die Firma so schnell reagiert

Dort ist zu lesen, dass Richard Waygood für Vertex Pharmaceuticals arbeitet, eine amerikanische Pharmafirma, die auch in Zug eine Niederlassung hat. Oder besser: arbeitete. Denn bereits am 14. November, einen Tag nach Verffentlichung des Fotos, meldete sich die Firma ebenfalls auf X zu Wort: Der Herr vertritt weder Vertex noch unsere Werte. Wir lehnen jede Form der Diskriminierung ab und dulden keinen Antisemitismus. Ein solches Verhalten führt zu einer sofortigen Kündigung. Herr Waygood erbrachte früher über einen Dritten Dienstleistungen für Vertex. Er arbeitet nicht mehr mit Vertex zusammen.

Der Manager scheint also per sofort entlassen worden zu sein. Dafür erntet die Firma auf X viel Lob: Stark, dass ihr so schnell reagiert – in die Richtung gehen die meisten Kommentare. Bei der Firma in Zug geht zwar jemand ans Telefon, mehr erfhrt man aber nicht: Wenn Sie mehr wissen wollen zum Fall muss ich Sie an meine Kollegin von der Kommunikationsabteilung verweisen, heisst es lediglich. Besagte Kollegin hat sich bis Redaktionsschluss aber weder zurückgemeldet noch wurde eine Anfrage an die US-Pressestelle des Unternehmens beantwortet.

Originalquelle:
20minuten vom 16. November .2023
https://www.20min.ch/story/foto-mit-nazi-binde-kostet-zuger-pharma-manager-den-job-758541354911

Originalfoto von Richard Waygood mit seiner Hakenkreuz-Armbinde:
https://x.com/StopAntisemites/status/1724277422944637176?lang=en

....................................................................
....................................................................

Gatte der Direktorin Anette Waygood: Wirbel um Nazi-Foto bei der Baarer Partners Group

Originalquelle:
Zentralplus vom 17. November 2023
https://www.zentralplus.ch/news/wirbel-um-nazi-foto-bei-der-baarer-partners-group-2597678/

Ein Foto bei einem Aufenthalt in Las Vegas sorgt in Baar bei der Private-Equity-Firma Partners Group für Furor und Furore: Der Ehemann der Direktorin Anette Waygood posiert mit einer NSDAP-Armbinde.

In den letzten Stunden ging es in Social-Media-Kanlen regelrecht ab: Ein Bild zeigt den Ehemann der Direktorin Anette Waygood, Richard Waygood, der Partners Group mit einer Nazi-Armbinde. Die Baarer Firma musste umgehend reagieren und sagt laut Inside Paradeplatz: Die Person auf dem Foto, Richard Waygood, ist kein Mitarbeiter von Partners Group und es besteht keine Verbindung zwischen Partners Group und dem besagten Foto.

Aber die bsenkotierte Firma hlt auch fest, dass es nicht unsere Kultur oder Werte widerspiegelt, und entspricht auch nicht den Verhaltensstandards, die von Mitarbeitern gefordert werden und in unseren Richtlinien verankert sind.

Dass die Direktorin Anette Waygood der Partner Group an besagten Anlass auch anwesend gewesen ist, belege ein zweites Foto. Allerdings hat sie – im Unterschied zu ihrem Ehemann Richard Waygood – sich keine Nazi-Embleme umgehngt.

Das Unternehmen Vertex Pharmaceuticals, bei dem der Ehemann Richard Waygood arbeitet, hat schnell gehandelt – mit einem sofortigen Rausschmiss nmlich.

Originalquelle:
Zentralplus vom 17. November 2023
https://www.zentralplus.ch/news/wirbel-um-nazi-foto-bei-der-baarer-partners-group-2597678/

Originalfoto von Richard Waygood mit seiner Hakenkreuz-Armbinde:
https://x.com/StopAntisemites/status/1724277422944637176?lang=en

顶部


当前时区 GMT+8, 现在时间是 2024-7-17 20:58
Powered by Discuz! Comsenz Inc.
清除 Cookies - 联系我们 - Maya・Board - Archiver - WAP